Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
hellma analytics
Header-BildHeader-BildHeader-BildHeader-Bild

Inhalt:

Material und technische Informationen

Kennzeichnung von Küvetten für den UV-Bereich

HA_Materialcode_QS_Detail_13

QS als Markenzeichen ist die Kennzeichnung, dass für die Fenster Quarzglas mit höchster Reinheit und Homogenität verwendet wird. Da es aus einer Siliziumverbindung hergestellt wird, bezeichnet man es auch als synthetisches Quarzglas. Wir verwenden Quarzglas SUPRASIL der Heraeus Quarzglas GmbH, mit dem wir für eine leere Küvette bei Wellenlängen zwischen 200 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 80 % gewährleisten können.

HA_Materialcode_UV_Detail_13

QH oder UV sind die Markenzeichen, die ein Quarzglas kennzeichnen, das aus natürlichem Kristall (Bergkristall) erschmolzen wird. Wir verwenden Quarzglas HERASIL der Heraeus Quarzglas GmbH, beziehungsweise äquivalente Materialien anderer Hersteller. Eine leere Küvette mit Fenstern aus diesem Material hat bei Wellenlängen zwischen 260 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 80 %.

Kennzeichnung von Küvetten für den NIR-Bereich

HA_Materialcode_QX_Detail_13

QX ist das Markenzeichen für ein synthetisches Quarzglas, das keine OH-Absorption aufweist. Deshalb ist es für die Anwendung im nahen IR-Bereich bis etwa 4000 nm geeignet. Wir verwenden Quarzglas SUPRASIL 300 der Heraeus Quarzglas GmbH, mit dem eine leere Küvette bei Wellenlängen zwischen 200 nm und 3500 nm eine Transmission von mehr als 80 % aufweist.

Kennzeichnung von Küvetten für den sichtbaren Spektralbereich

HA_Materialcode_OS_Detail_13

OS ist das Markenzeichen, an dem zu erkennen ist, dass wir für Fenster, die im Katalog die Materialbezeichnung „Optisches Spezialglas“ haben, das Glas UK 5 der Schott Glaswerke verwenden. Dieses Kronglas zeichnet sich durch eine besondere Reinheit der Rohstoffe aus, die sich in einer verbesserten Transmission im nahen UV-Bereich auswirkt. Eine leere Küvette weist eine Transmission von mehr als 80 % bei einer Wellenlänge zwischen 320 nm und 2500 nm auf.

HA_Materialcode_OG_Detail_13

OG als Markenzeichen kennzeichnet Küvetten mit Fenstern aus "Optischem Glas". Wir verwenden hierfür B270i Superwite von SCHOTT DESAG, ein farbloses, hochtransparentes Kronglas, das wir in Form von gezogenen Tafeln mit feuerpolierten Oberflächen einsetzen. Die Oberflächenqualität ist so hoch, dass die Einzelteile ohne zusätzliches Schleifen und Polieren im Hellma-Verfahren direkt verschmolzen werden können. Eine leere Küvette aus B270i Superwite hat eine Transmission von mehr als 80 % bei einer Wellenlänge zwischen 360 nm und 2500 nm.

HA_Materialcode_BF_Detail_13

BF als Markenzeichen kennzeichnet Küvetten, die vollständig aus einem Borosilikatglas hergestellt sind. Dessen Zusammensetzung und Eigenschaften sind in einer internationalen Norm festgelegt. Das Glas zeichnet sich durch seine hohe chemische Beständigkeit und einen niedrigen Ausdehnungskoeffizienten von 3.3 x 10-6 K-1 aus. Dadurch ist es besonders für Laborglasgeräte geeignet. Als Fenstermaterial für diese Küvetten verwenden wir Schott Borofloat, ein im Floatverfahren hergestelltes Borosilikatglas. Es verbindet die guten chemischen Eigenschaften von DURAN mit sehr guten optischen Eigenschaften (Homogenität, Transmission). Eine leere Küvette aus diesem Material hat bei einer Wellenlänge zwischen 330 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 80 %.

Transmissionskurve_D Transmission von leeren Küvetten aus verschiedenen Gläsern

Weitere Informationen:

 

Volltextsuche

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Hellma Analytics
Klosterrunsstraße 5
79379 Müllheim
Tel. 07631/182-1010
Fax 07631/182-1011

verkauf.analytics@hellma.com