Navigation Horizontal | Navigation Vertical / Unternavigation | Direkt zum Inhalt
hellma analytics
Header-BildHeader-BildHeader-BildHeader-Bild

Inhalt:

Wenn es mal dick kommt:
Tauchsonde mit axialem Messspalt

AnwendungMessung hochviskoser Proben
besondere Eigenschaften
  • hohe Chemikalienresistenz
  • strömungsoptimierte Konstruktion
MaterialQuarzglas

Tauchsonde mit senkrechtem Messpalt

Der axiale Messspalt ist bei dieser Tauchsonde in einem Ganz-Quarz-Messkopf angeordnet. Die optischen Eigenschaften dieses Messkopfes sind genauso gut wie bei einem seitlich angeordnetem Messspalt. Jedoch ist dieser strömungsoptimiert. Je nach Einbausituation kann beim Eintauchen der Sonde das Produkt besser durch den Messspalt strömen. Dadurch werden Luftblasen, die das Messergebnis stören könnten, aus dem Messspalt verdrängt. Besonders vorteilhaft wirkt sich diese Bauweise bei hochviskosen (dickflüssigen) Medien aus.

Die Tauchsonde wird in einer Anwendung zur Messung von Dispersionsfarben verwendet. Dabei ist die Sonde an einem Roboterarm befestigt. Der Roboter taucht die Sonde vollautomatisch in die Farbe. Nach der Messung hält er die Sonde in eine Reinigungskammer, innerhalb derer der Messkopf über eine Sprühdüse gespült wird. Danach erfolgt die nächste Messung.

Weitere Informationen:

 

Volltextsuche

Sie haben Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Hellma Analytics
Klosterrunsstraße 5
79379 Müllheim
Tel. 07631/182-1010
Fax 07631/182-1011

verkauf.analytics@hellma.com

Konfigurieren Sie jetzt Ihre individuelle Sonde